Die Fleiner TonArt in der Corona Pandemie

Wie für alle Chöre ist der Umgang mit der Pandemie auch für die Fleiner TonArt eine Herausforderung. Um dem Chor weiterhin ein Gemeinschaftsgefühl zu geben wurde eine Radgruppe und eine Boulegruppe gegründet. Da keine Chorproben erlaubt waren trafen sich einige Chormitglieder zum Radeln mit Abstand. Boule wurde nach Absprache am Sonntag gespielt.

Im Juli fanden im Schulhof der St.-Veit-Schule Flein die ersten Chorproben unter der Leitung von Sun-Youn Beck statt.

Nach den Ferien starteten wir im Oktober wieder mit den Chorproben und die Gemeinde Flein stellte uns großzügigerweise, den Festsaal der Kulturhalle Flina als Probenraum zur Verfügung.

Ende Oktober hat sich der Chor für den Dirigenten Klaus Ackermann, als neuen Chorleiter entschieden. Wir freuten uns neu durchstarten zu dürfen. Aber Corona hat uns immer noch im Griff – dabei würde der Chor so gerne singen.